HYLFF Frauen über den Knie Stiefeln, Stiefel Strecken Faux Schuhe schlanke High-Heels-Schuhe Spitze knackige High-Heel-Stiefel LederStiefel lange nnsfyu1498-Neue Schuhe

KFN GebäudeDas KFN wurde im Jahr 1979 von dem damaligen Niedersächsischen Justizminister Prof. Dr. Hans-Dieter Schwind als unabhängiges, interdisziplinär arbeitendes Forschungsinstitut gegründet. Es hat die Aufgabe, als selbstständige Forschungseinrichtung praxisorientierte kriminologische Forschung zu betreiben und zu fördern. Irregular Choice Damen Ludus Peeptoe SandalenDas Institut arbeitet im Rahmen eines Kooperationsvertrages eng mit der Universität Göttingen zusammen.

Träger des KFN ist ein gemeinnütziger Verein. Das KFN wird vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Rahmen einer institutionellen Förderung finanziert.

 



Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen e.V. (KFN) sucht für den Zeitraum vom 15.08.2019 bis mindestens 15.10.2019 eine/n ForschungspraktikantIn (m/w/d) aus den Fachrichtungen Soziologie, Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften oder Psychologie für das vom BMBF geförderte Verbundprojekt „Radikalisierung im digitalen Zeitalter“ (RadigZ).Irregular Choice Damen Meile Brautschuhe Von den BewerberInnen, die mindestens im 5. Bachelorsemester sein sollten, erwarten wir: Kenntnisse… weiterlesen →

0 Kommentare
Irregular Choice Damen Nick of Time Pumps, Schwarz

Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen e.V. (KFN) sucht zum 01.10.2019 eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) aus den Fachrichtungen Kriminologie, Soziologie, Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften oder Psychologie für das vom BMBF geförderte Verbundprojekt „Radikalisierung im digitalen Zeitalter“ (RadigZ). Von dem/der Bewerber*in, der/die mindestens im 4. Bachelorsemester sein sollten, erwarten wir: Kenntnisse der empirischen Sozialforschung (quantitative und/oder qualitative… weiterlesen →

Irregular Choice Damen Ice Queen Slip On Turnschuhe
Irregular Choice Damen Pumps

Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen e.V. (KFN) sucht spätestens zum 01.09.2019 eine/n IT-Systemadministrator (m/w/d). Ihre Aufgaben: Sicherstellung des reibungslosen Betriebs der zentralen IT-Systeme und Netzwerke des Instituts Ganzheitliche technische Betreuung von Microsoft Servern, Exchange, Active Directory und HyperV Umgebungen Weiterentwicklung der IT-Sicherheitsstruktur und Administration der mehrstufigen Firewall-Systeme Implementation von IT-Richtlinien, Qualitätssicherung… weiterlesen →

0 Kommentare

HYLFF Frauen über den Knie Stiefeln, Stiefel Strecken Faux Schuhe schlanke High-Heels-Schuhe Spitze knackige High-Heel-Stiefel LederStiefel lange nnsfyu1498-Neue Schuhe

Irregular Choice Damen Stage Left PumpsHiermit möchten wir Sie herzlich zur Fachtagung 2019 des Norddeutschen Kriminologischen Gesprächskreises (Nordkrim) einladen. Die Fachtagung wird in diesem Jahr am Freitag, 30. August und Samstag 31. August 2019 im Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) in Hannover, Lützerodestraße 9, stattfinden. Traditionell bietet die Tagung die Gelegenheit, aktuelle kriminologische Forschungsergebnisse vorzustellen… weiterlesen →

0 Kommentare

Im Rahmen des Projektes „Zuwanderung nach Niedersachsen“ werden Migrantinnen und Migranten, die im Jahr 2015 aus dem Ausland nach Niedersachsen gezogen sind, wiederholt zu verschiedenen Themen befragt. Der hier vorliegende zweite Bericht des Forschungsprojekts informiert über die Ergebnisse der ersten und zweiten Befragung. Die erste Befragung erfolgte kurz nach dem… weiterlesen →

0 Kommentare

Anlässlich des Abschlusses einer durch den Fonds für Innere Sicherheit und Eigenmitteln des KFN geförderten Studie zum Phänomen der organisierten Kriminalität im Bereich WED hat das KFN zu einer Tagung am 25.4.2019 in Hannover eingeladen. Gefolgt sind dieser Einladung 100 Personen aus Polizei, Wissenschaft und Politik. Neben den Studienergebnissen, die… weiterlesen →

0 Kommentare

Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) hat ab September 2019 einen Praktikumsplatz im Forschungsprojekt „Cybercrime gegen Privatnutzer“ zu vergeben. Das am 01.10.2019 startende Forschungsprojekt hat zum Ziel anhand einer repräsentativen Dunkelfeldbefragung das Thema Cybercrime im Kontext von Personen- und Verhaltensmerkmale der Internetnutzer/innen zu untersuchen und wird dabei die Vielzahl unterschiedlicher Cybercrime-Delikte berücksichtigen. Ausschreibung… weiterlesen →

0 Kommentare

HYLFF Frauen über den Knie Stiefeln, Stiefel Strecken Faux Schuhe schlanke High-Heels-Schuhe Spitze knackige High-Heel-Stiefel LederStiefel lange nnsfyu1498-Neue Schuhe

Das Land Niedersachsen führt in Kooperation mit dem Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) seit dem Jahr 2013 mit dem Niedersachsensurvey eine regelmäßig im Abstand von zwei Jahren wiederholt stattfindenden niedersachsenweite repräsentative Befragung von jeweils ca. Irregular Choice JOLI Polly Sandalen Sandaletten Damen SchwarzSandalen Sandaletten10.000 Jugendlichen der neunten Jahrgangsstufe durch. Im Mittelpunkt der Befragungen stehen die Lebenssituation der Jugendlichen, ihr… Irregular Choice Damen Intergalactic Stiefeletten

0 Kommentare

Irregular Choice Star Wars by Ballerinas The GoldEN Droid 4329-08AIm Rahmen eines gemeinschaftlichen Projekts der Universität Vechta (Arbeitsbereich Sozial- und Erziehungswissenschaften, Prof. Dr. Yvette Völschow) und des Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsens zur Toleranzförderung in strukturschwachen Kleinstädten Niedersachsens (TosKaN) wurde in Unterstützung durch den Präventionsrat der Stadt Nordenham eine umfassende schriftliche Befragung von Schülerinnen und Schülern der 7. bis 10. Klasse… weiterlesen →

0 Kommentare

Das Landeskriminalamt Schleswig-Holstein hat im Frühjahr 2017 zum zweiten Mal eine repräsentative Bevölkerungsbefragung zum Thema Sicherheit und Kriminalität in Schleswig-Holstein durchgeführt und das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen mit der Datenauswertung beauftragt. Isabel Marant SD018217A009S70RD Damen Rot Stoff SandalenDer Fragebogen wurde von 11.614 Einwohnern und Einwohnerinnen Schleswig-Holsteins ausgefüllt und enthielt neben Kernfragen zur Erfahrung mit Kriminalität allgemein (siehe… weiterlesen →

0 Kommentare